Fußbodenwärmedämmung

Ein ungedämmter Fußboden kann viele verschiedene Nachteile mit sich bringen, ob es die Kälte ist, die wir an den Füßen spüren oder die hellhörige Akustik, die beim drüber laufen entsteht.

Auch ein Nachteil eines ungedämmten Fußbodens ist die Wärmeenergie, hier können unnötige Kosten in Verbindung mit einer unnötigen Umwelt- und Klimabelastung gespart werden.

Meistens sind es Altbauten, die ungedämmt über dem Erdreich, oder auf Bodenplatten über den Kellerraum gebaut wurden. Hierbei können bis zu einem Viertel der Wärmeenergie verlorengehen, wenn man nicht die erforderlichen Maßnahmen vornimmt.

Ein nachträglicher Einbau einer Fußbodendämmung kann Ihr Wohnkomfort, das Klima und die Energieeffizienz Ihres Gebäudes verbessern.

Für weitere Fragen und eine Beratung, schreiben Sie uns oder rufen uns direkt an, wir freuen uns auf Sie.


Teilen in: